Timberdate ‚Äď Dein Date mit Holz

Die Veranstaltungsplattform rund ums Holz

Tragwerke aus Brettsperrholz ‚ÄĎ Fallbeispiele aus der Praxis

Ziel

Der Baustoff Holz kommt in den letzten Jahren neben öffentlichen und gewerblichen Bauten auch im mehrgeschossigen Wohnbau immer stärker zum Einsatz.

Der¬†Einsatz fl√§chiger Brettsperrholzelemente (BSP)¬†und¬†Innovationen in den Verbindungen im Holzbau¬†erlauben zunehmend h√∂here Hochbauten aus Holz. Im Tragwerksentwurf und der statischen Untersuchung sind vertikale und horizontale Einwirkungen zu ber√ľcksichtigen. Vertikale Lasten werden mit¬†√úberspannen, St√ľtzen und Gr√ľnden¬†in den Baugrund geleitet. F√ľr die Ableitung horizontaler Einwirkungen ist die vierte Grundaufgabe der Baustatik, das¬†Aussteifen, zu l√∂sen.

Der richtige Tragwerksentwurf, die Modellbildung und die zugehörigen Berechnungsmethoden werden vorgestellt. Anwendungsbeispiele in der Praxis diskutiert und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse präsentiert.

Die Referenten des Seminares sind seit Jahren mit dem Holzwerkstoff Brettsperrholz und den Verbindungen aus dem Ingenieurholzbau befasst. Aufbauend auf wissenschaftlichen Veröffentlichungen und deren Umsetzung in der Praxis werden Trag- und Aussteifungssysteme bearbeitet.

Programm

Donnerstag, 25. April 2024

13.45 Uhr: Registrierung der Teilnehmer:innen

14.00 Uhr: Begr√ľ√üung und Einf√ľhrung

DI Dr.techn. Markus WALLNER-NOVAK

14.20 Uhr: Aussteifung von Hochbauten in Holzbauweise

  • Einwirkungen und Modellbildung
  • Tragverhalten von Bauteilen in Holzrahmenbauweise und aus Brettsperrholz
  • Berechnung und Bemessung von Decken-, Dach- und Wandscheiben
  • Zum Einfluss von Mischbauweisen und Verbindungen

DI Dr. techn. Markus WALLNER-NOVAK

15.00 Uhr: Anwendungsbeispiele in der Praxis

  • Ausgew√§hlte Fragestellungen
  • Modellbildung
  • Ausf√ľhrungsbeispiele

DI Dr.techn. Georg FLATSCHER

15.40 Uhr: Offene Fragen / Diskussion

16.00 Uhr: Kaffeepause

16.20 Uhr: Die Nachgiebigkeit von Verbindungen als Grundkenngröße

  • √úberblick √ľber eingesetzte Verbindungstechnik in Aussteifungssystemen
  • Diskussion √ľber Holzbauschrauben, N√§gel, Stabd√ľbel, Systemverbinder
  • Normative Regelungen vs. aktueller Wissensstand

DI Dr.techn. Andreas RINGHOFER

17.00 Uhr: Anwendungsfälle und Grenzen der Finite-Elemente-Methode (FEM)

  • Modellbildung
  • Nachweisf√ľhrung
  • Beispiele aus der Praxis

DI Dr.techn. Georg FLATSCHER / DI Dr.techn. Andreas RINGHOFER
DI Dr.techn. Markus WALLNER-NOVAK 

17.40 Uhr: Offene Fragen / Diskussion

18.00 Uhr: Ende des Seminars

Zielgruppe

Wir laden alle¬†Ziviltechniker:innen,¬†planenden Baumeister und Ingenieurb√ľros, Mitarbeiter:innen der fachlich¬†befassten¬†Abteilungen von Bundes-, Landes- und Bezirksverwaltungsbeh√∂rden,¬†Repr√§sentanten von¬†Gemeinden,¬†√∂ffentliche Auftraggeber,¬†Bautr√§ger und Wohnbaugenossenschaften¬†und alle sonstigen an der Thematik interessierten Zielgruppen sehr herzlich ein, dieses Seminar zu besuchen.

Vortragende

DI Dr.techn. Georg¬†FLATSCHER, Leitung Tragwerksplanung, freiraum ZT gmbh, www.freiraum.engineering.at, Mitglied des Fachnormenausschusses „Konstruktiver Holzbau“, Hartberg

DI Dr.techn. Andreas¬†RINGHOFER, Institut f√ľr Holzbau und Holztechnologie der TU Graz, Leitung des Lignum Test Centers (LTC), Gesch√§ftsf√ľhrer der freiraum ZT gmbh, www.freiraum.engineering.at, Hartberg

DI Dr.techn. Markus¬†WALLNER-NOVAK, Lehrender der Studienlehrg√§nge ‚ÄěBauplanung & Bauwirtschaft‚Äú & ‚ÄěBaumanagement & Ingenieurbau‚Äú a. d. FH Joanneum, Graz, selbst√§ndig, Mitglied des Fachnormenausschusses ‚ÄěKonstruktiver Holzbau‚Äú, Autor zahlreicher Fachpublikationen, www.bemessung.at

Inkl. Leistungen

  • Teilnahme am Seminar
  • Bewirtung in der Kaffeepause
  • Im Sinne der Nachhaltigkeit und zur Schonung von Umwelt und Ressourcen werden die¬†Vortragsunterlagen ausschlie√ülich digital¬†zur Verf√ľgung gestellt. Sie erhalten vor Seminarbeginn einen Link zum Download der Seminarunterlagen.

 

Anmeldung und weitere Infos unter: Link

Tragwerke aus Brettsperrholz ‚ÄĎ Fallbeispiele aus der Praxis

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen f√ľr soziale Medien anbieten zu k√∂nnen und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Au√üerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner f√ľr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner f√ľhren diese Informationen m√∂glicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestm√∂gliche Benutzererfahrung bieten k√∂nnen. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und f√ľhren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zur√ľckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website f√ľr dich am interessantesten und n√ľtzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen f√ľr die Cookie-Einstellungen speichern k√∂nnen.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. √úber den Google Tag Manager k√∂nnen Tags zentral √ľber eine Benutzeroberfl√§che eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivit√§tenverfolgen k√∂nnen. √úber den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager erm√∂glicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgel√∂st wird.