Timberdate ‚Äď Dein Date mit Holz

Die Veranstaltungsplattform rund ums Holz

Gemeinsam im Holzbau: ARGE oder GU? ‚Äď Rechtliche und organisatorische Grundlagen

Wenn ein Holzbauunternehmen bzw. eine Zimmerei gr√∂√üere Auftr√§ge √ľbernehmen m√∂chte, f√ľr die die eigenen Kapazit√§ten nicht ausreichen, dann stellt sich die Frage nach einer Zusammenarbeit mit einem oder mehreren Partnerbetrieben. Im besten Fall geschieht eine solche Verbindung zwischen Betrieben, die sich bereits kennen und gegenseitig sch√§tzen. Doch wie ein Sprichwort so sch√∂n sagt: ‚ÄěBeim Geld da h√∂rt die Freundschaft auf.‚Äú Um Unstimmigkeiten oder gar Rechtsstreit zu vermeiden, ist es essenziell, dass sich alle Beteiligten bereits im Vorfeld ausf√ľhrlich √ľber die rechtlichen und organisatorischen Konsequenzen einer Zusammenarbeit informieren.

In dieser Fortbildung werden die grundlegenden Inhalte von Zusammenschl√ľssen in Form von Arbeitsgemeinschaften (ARGE) oder Generalunternehmertum (GU) besprochen und von den beiden Vortragenden sowohl von rechtlicher als auch von organisatorischer Seite beleuchtet.

Inhalte:

  • Vertragsverh√§ltnisse zwischen Bauherr – Generalunternehmen – Subunternehmen vs. Bauherr – Arbeitsgemeinschaft
  • Aufgaben, Warnpflicht und Haftung des Generalunternehmens
  • Aufgaben, Warnpflicht und Haftung des Subunternehmens
  • Aufgaben, Warnpflicht und Haftung der ARGE-Mitglieder untereinander
  • Aufgaben, Warnpflicht und Haftung der ARGE-Mitglieder gegen√ľber dem Bauherrn
  • Vor- und Nachteile des Generalunternehmertums vs. einer ARGE

Referenten:  

Arch. DI Dr. Sabine Raich-Tratz

Sabine Raich-Tratz ist Architektin mit √ľber 20 Jahren selbst√§ndiger Berufspraxis. Sie ist Gerichtssachverst√§ndige f√ľr Hochbau, Kalkulation, Vergabe- und Verdingungswesen, Bauabwicklung und Bauabrechnung und regelm√§√üige Vortragende zum Schwerpunkt Projektumsetzung f√ľr verschiedene Institutionen.

Mag. Daniel Pichler

Daniel Pichler ist Rechtsanwalt in Kanzleipartnerschaft mit den Rechtsanw√§lten Dr. Christian Girardi LL.M. und Ing. Dr. Stefan Schw√§rzler. Die Kanzlei Girardi & Schw√§rzler & Pichler besch√§ftigt sich ausschlie√ülich mit Bau- und Wirtschaftsrecht. Neben seiner T√§tigkeit als Rechtsanwalt ist Daniel Pichler Vortragender f√ľr verschiedene Institutionen und Unternehmen.

Zielgruppe:

Gesch√§ftsf√ľhrer*innen, Prokurist*innen und F√ľhrungskr√§fte aus Zimmereien und Holzbaubetrieben.

Ziel: 

Sensibilisierung der Teilnehmer*innen auf Vor- und Nachteile bzw. die rechtlichen Konsequenzen einer gemeinschaftlichen Bauabwicklung

 

Anmeldung und weitere Infos unter: Link

Gemeinsam im Holzbau: ARGE oder GU? ‚Äď Rechtliche und organisatorische Grundlagen

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen f√ľr soziale Medien anbieten zu k√∂nnen und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Au√üerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner f√ľr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner f√ľhren diese Informationen m√∂glicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestm√∂gliche Benutzererfahrung bieten k√∂nnen. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und f√ľhren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zur√ľckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website f√ľr dich am interessantesten und n√ľtzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen f√ľr die Cookie-Einstellungen speichern k√∂nnen.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. √úber den Google Tag Manager k√∂nnen Tags zentral √ľber eine Benutzeroberfl√§che eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivit√§tenverfolgen k√∂nnen. √úber den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager erm√∂glicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgel√∂st wird.