Timberdate – Dein Date mit Holz

Die Veranstaltungsplattform rund ums Holz

Accelerator: Digitale Transformation im Holzbau

Modul 2: Aspekte der Digitalisierung - IT Security & Datenschutz

Im Rahmen des European Digital Innovation Hub haben wir uns zum Ziel gesetzt, gemeinsam mit  Ihnen und Ihrem Unternehmen die Erfolgsfaktoren  der digitalen Transformation zu erarbeiten – praxisnah, unabhängig und kostenfrei.

Dabei finden wir Antworten auf Fragen wie:
• Welchen digitalen Herausforderungen stehen Holzbaubetriebe gegenüber?
• Wieviel Digitalisierung braucht es wirklich für  einen zukunftsfähigen Holzbaubetrieb?
• Welche digitalen Technologien gibt es speziell  für die Unternehmensbereiche Planung bzw. Datenmanagement, Produktion und Baustelle?

In sechs Modulen geben wir mit Expert/innenbeiträgen informellen Austauschrunden Impulse für die digitale Zukunft Ihres Betriebes.

Modul 1: Digitalisierung als SchlĂĽsselfaktor fĂĽr den modernen Holzbau

Sie erhalten einen Einblick in Technologien und Trends der Digitalisierung und schätzen  gemeinsam den digitalen Reifegrad der (Holz-)Baubranche ein. Was sind die Herausforderungen der digitalen Transformation? Wie könnte die Digitalisierungsstrategie ihres Unternehmens aussehen?

 

Modul 2: Aspekte der Digitalisierung – 3 Webinare

Termin 1: 03.04.2024, 14.00-16.00: Unternehmenssoftware (ERP, CRM)
Termin 2: 10.04.2024, 14.00-16.00: Internet der Dinge (IoT)
Termin 3: 17.04.2024, 14.00-16.00: IT Security & Datenschutz

 

Modul 3: Digitale Bauplanung (BIM) im modernen Holzbau

Termin: 24.05.2024

Die moderne Bauplanung mittels BIM hält auch im Holzbau Einzug. Sie erfahren, wie man diese Technologie einsetzt und welche Vorteile sie bringt.

 

Modul 4: [Digitale] Assistenzsysteme in der Produktion

Termin: 20.06.2024 Ort: Wood K plus – UFT, Konrad-Lorenz-StraĂźe 24, 3430 Tulln

Assistenzsysteme kombinieren die Kreativität des Menschen mit der objektive Beurteilung sowie der präzisen Wiederholgenauigkeit eines Computersystems. Menschen werden somit unterstützt, und nicht durch Maschinen ersetzt. Erfahren Sie mehr über digitale Technologien sowie Trends zur Unterstützung von Arbeitskräften in der Fertigung – insbesondere beim Zusammenbau von Holzbauelementen und der Qualitätssicherung.

 

Modul 5: Digitales Baustellenmanagement

Digitalisierung endet nicht am Firmentor. Sie erfahren, wie Sie mithilfe digitaler Systeme Bestandsaufnahmen machen, Baufortschritte dokumentieren, moderne BautagebĂĽcher erstellen und MaterialflĂĽsse planen.

 

Modul 6: Fördermöglichkeiten für Ihr Unternehmen

Sie erfahren, welche Förderprogramme und Ansprechpartner es für Ihr Unternehmen in punkto Digitalisierung gibt. Sie präsentieren die Erkenntnisse, die Sie für Ihr Unternehmen aus dem Lehrgang gezogen haben. Durch den Austausch unterstützen sich die Teilnehmenden gegenseitig.

 

Zielgruppe

Holzbau Betriebe oder branchenverwandte Unternehmen mit hohem Interesse.

Ziele/Ergbnisse/Learning Outcomes

  • Digitalisierung als SchlĂĽsselfaktor fĂĽr den Holzbaubetrieb von Morgen
  • Unternehmenssoftware (ERP / CRM), Internet der Dinge (IoT) und IT Security
  • Digitale Bauplanung und Erfassung von Produktdaten (EU Taxonomie-Verordnung)
  • (Digitale) Assistenzsysteme der Produktion
  • Digitales Baustellenmanagement
  • Fördermöglichkeiten im Digitalisierungsbereich

 

Anmeldung und weitere Infos unter: Link

Accelerator: Digitale Transformation im Holzbau

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zurückkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website für dich am interessantesten und nützlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen für die Cookie-Einstellungen speichern können.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitätenverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.