Timberdate ‚Äď Dein Date mit Holz

Die Veranstaltungsplattform rund ums Holz

Bauphysik im Holzbau und Einsatz von Sensorik (IoT)

Der Holzbau liefert viele angenehme Vorteile und befindet sich stark im Aufschwung. Um eine bestmögliche Lebensdauer der Konstruktionen erreichen zu können, ist ein entsprechendes Know-How im Bereich der Bauphysik eine Voraussetzung. Dieses Seminar setzt den Fokus auf den Wärme- und Feuchteschutz im Holzbau.

‚ÄěDer Teufel steckt im Detail‚Äú ‚Äď aus dieser Erkenntnis entstand die Schulungsmethode condetti. Seit 25 Jahren ist condetti fester Bestandteil der Fachzeitschrift ‚ÄěHolzbau/die neue quadriga‚Äú. Dabei wurden bislang von hunderten Experten Holzbaudetails in regem Austausch entwickelt. Jedes Detail erf√ľllt die Anspr√ľche an Bauphysik, Bau√∂kologie und praktischer Ausf√ľhrbarkeit. Die Seminarteilnehmer erhalten die theoretischen Inputs in Kurzvortr√§gen von den bekannten Fachexperten Robert Borsch-Laaks und Martin Teibinger. Direkt anschlie√üend werden in Workshops Detaill√∂sungen gemeinsam entwickelt. Idealerweise arbeiten hier Holzbauer mit Fachplanern und Architekten zusammen ‚Äď genau wie in der Realit√§t.

Der gr√∂√üte Feind des Holzbaus ist das Wasser. In der Planung und Ausf√ľhrung versucht man daher Feuchtigkeitsansammlungen in der Konstruktion durch Wasserdampfkonvektion und -diffusion bestm√∂glich zu verhindern. In diesem Seminar werden Ihnen M√∂glichkeiten gezeigt, wie mittels Sensorik (Feuchtigkeitsf√ľhler) das Gewerk Holzbau zus√§tzlich abgesichert werden kann. Eine lange Lebensdauer ist schlie√ülich die wichtigste Voraussetzung f√ľr Nachhaltigkeit.

Zielgruppe:

Holzbauer, Architekten, Bautechniker, Bauleiter, Fachplaner, Zulieferbetriebe
Die Teilnahme ist mit 40 Personen beschr√§nkt. Die Ber√ľcksichtigung erfolgt nach der Reihenfolge der Anmeldung.

Programm:

Donnerstag, 23. Mai 2024
13:00 Eintreffen der Teilnehmer
13:15 Begr√ľ√üung und Einleitung
13:30 Sockeldetail, Nasszellen
‚Äʬ†¬† ¬†Grundlagen zu W√§rme- und Feuchteschutz
‚Äʬ†¬† ¬†Besprechung von Schadensf√§llen
‚Äʬ†¬† ¬†Detailentwicklung mit dem condetti-System in Workshops
‚Äʬ†¬† ¬†Integration von Sensorik zur Feuchtigkeitsdetektion
‚Äʬ†¬† ¬†Besprechung der Ergebnisse und Freigabe
19:00 Gem√ľtlicher Ausklang beim Abendbuffet

Freitag, 24. Mai 2024
08:30 Flachdach, Loggia, Dachterrasse
‚Äʬ†¬† ¬†Grundlagen zu W√§rme- und Feuchteschutz
‚Äʬ†¬† ¬†Besprechung von Schadensf√§llen
‚Äʬ†¬† ¬†Detailentwicklung mit dem condetti-System in Workshops
12:00-12:45 Mittagsimbiss
‚Äʬ†¬† ¬†Integration von Sensorik zur Feuchtigkeitsdetektion
‚Äʬ†¬† ¬†Besprechung der Ergebnisse und Freigabe
14:00 Ende der Veranstaltung

Ihre Referenten:

Robert Borsch-Laaks ist Bauphysiker aus Aachen (D) und besch√§ftigt sich seit √ľber 40 Jahren intensiv mit den Themenbereichen Energieeffizienz und Holzhausbau. Seit 1993 ist Herr Borsch-Laaks Bausachverst√§ndiger mit den Schwerpunkten Niedrigenergie- und Passivhausbau sowie w√§rme- und feuchtetechnische Sanierung im Holzhausbau. Weiters ist er Mitglied im Normenausschuss Bauwesen.

DI Dr. Martin Teibinger ist in √Ėsterreich bekannt als einer der f√ľhrenden Experte in Sachen Holzbau und Bauphysik. Er war √ľber 20 Jahre an der Holzforschung Austria in der Abteilung Bautechnik t√§tig und leitete den Bereich Bauphysik. Aktuell ist Herr Teibinger allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverst√§ndiger und HTL-Lehrer.

Der Seminarbeitrag  wird aus Mitteln des EDIH INNOVATE finanziert. Ihre Teilnahme ist daher kostenlos.
Die Teilnahme am Abendbuffet des ersten Tages und der Mittagsimbiss am zweiten Tag sind inkludiert.

Anmeldung und weitere Infos unter: Link

Bauphysik im Holzbau und Einsatz von Sensorik (IoT)

Diese Webseite verwendet Cookies
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen f√ľr soziale Medien anbieten zu k√∂nnen und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Au√üerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner f√ľr soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner f√ľhren diese Informationen m√∂glicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie Ihnen bereitgestellt haben oder die im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestm√∂gliche Benutzererfahrung bieten k√∂nnen. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und f√ľhren Funktionen aus, wie das Wiedererkennen von dir, wenn du auf unsere Website zur√ľckkehrst, und hilft unserem Team zu verstehen, welche Abschnitte der Website f√ľr dich am interessantesten und n√ľtzlichsten sind.

Unbedingt notwendige Cookies
Unbedingt notwendige Cookies sollten jederzeit aktiviert sein, damit wir deine Einstellungen f√ľr die Cookie-Einstellungen speichern k√∂nnen.

Marketing & Statistik
Diese Website verwendet Google Analytics, um anonyme Informationen wie die Anzahl der Besucher der Website und die beliebtesten Seiten zu sammeln. Diesen Cookie aktiviert zu lassen, hilft uns, unsere Website zu verbessern.

Google Tag Manager
Dies ist ein Tag-Management-System. √úber den Google Tag Manager k√∂nnen Tags zentral √ľber eine Benutzeroberfl√§che eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivit√§tenverfolgen k√∂nnen. √úber den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager erm√∂glicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgel√∂st wird.